Das 80/80-Beziehungsmodell (2023)

Was sind Ihre Ziele in Ihrer Ehe? Versuchen Sie sicherzustellen, dass alles fair ist und dass Sie und Ihr Ehepartner gleichermaßen zur Beziehung beitragen? Die heutigen Gäste erklären, warum das ein Rezept zum Scheitern sein könnte. Dr. Nate Klemp und Kaley Klemp sind verheiratete Forscher und Beziehungsexperten, die die 80/80-Methode zur Verwaltung von Ehen und Beziehungen entwickelt haben. Hören Sie zu, wie sie erklären, wie ihre Methode zu mehr Nähe und einer besseren Verbindung führen kann.

Nate Klemp, PhD,ist Schriftsteller, Philosoph und Unternehmer. Zusammen mit seiner Frau Kaley ist er der Autor des neu erschienenen Buches „Die 80/80-Ehe: Ein neues Modell für eine glücklichere, stärkere Ehe” (Penguin Random House). Zusammen mit Eric Langshur ist er außerdem Co-Autor des New-York-Times-Bestsellers „Beginnen Sie hier: Meistern Sie die lebenslange Gewohnheit des Wohlbefindens” und schreibt regelmäßig Beiträge für Inc. Magazine, Fast Company und Mindful. Er ist außerdem Gründungspartner vonAchtsam, eines der weltweit größten Unternehmen für Achtsamkeitsmedien und -training. Nate hat einen BA und MA in Philosophie von der Stanford University und einen PhD von der Princeton University.

Kaley Klempist einer der landesweit führenden Experten für Kleingruppendynamik und FührungsentwicklungTEDx-Lautsprecherund Autor von drei weiteren Büchern, darunter dem Amazon-Bestseller „Die 15 Verpflichtungen bewusster Führung, „ „Das dramafreie Büro," Und "13 Richtlinien für effektive Teams.“ Kaley ist ein Favorit in den Foren und Kapiteln der Young Presidents Organization (YPO) und hat Exerzitien für mehr als 400 Mitglieder- und Ehepartnerforen auf der ganzen Welt ermöglicht. Kaley ist Absolventin der Stanford University, wo sie einen BA in internationalen Beziehungen und einen MA in Soziologie mit Schwerpunkt auf Organisationsverhalten erwarb.

Gabe Howardist ein preisgekrönter Autor und Redner, der mit einer bipolaren Störung lebt. Er ist der Autor des beliebten Buches „Mental Illness is an Asshole and other Observations“.„,“erhältlich bei Amazon; Es sind auch signierte Exemplare erhältlichdirekt vom Autor.

Um mehr über Gabe zu erfahren, besuchen Sie bitte seine Website.gabehoward.com.

Anmerkung des Produzenten:Bitte beachten Sie, dass dieses Transkript computergeneriert wurde und daher Ungenauigkeiten und Grammatikfehler enthalten kann. Danke schön.

Ansager:Sie hören Inside Mental Health: Ein Psych Central-Podcast, in dem Experten Erfahrungen und die neuesten Erkenntnisse zu psychischer Gesundheit und Psychologie austauschen. Hier ist Ihr Gastgeber, Gabe Howard.

Gabe Howard:Hallo zusammen, und willkommen zur dieswöchigen Folge von Inside Mental Health: A Psych Central Podcast. Ich bin Ihr Moderator, Gabe Howard, und ich möchte unserem Sponsor Better Help danken. Sie können eine Woche kostenlos erhalten, indem Sie BetterHelp.com/PsychCentral besuchen.

Heute besuchen wir die Show mit Nate und Kaley Klemp. Kaley ist Absolventin der Stanford University, wo sie einen B.A. erwarb. in Internationalen Beziehungen und einen M.A. in Soziologie. Nate hat einen B.A. und einen M.A. und Philosophie von der Stanford University sowie einen Ph.D. von der Princeton University. Sie sind ein Ehepaar, das gemeinsam das Buch „Die 80/80-Ehe: Ein neues Modell für eine glücklichere, stärkere Ehe“ geschrieben hat. Kaley und Nate, willkommen in der Show.

Kaley Klemp:Vielen Dank, Gabe, ich bin so glücklich, hier zu sein.

Nate Klemp:Schön, hier zu sein.

Gabe Howard:Ich persönlich bin kein großer Fan von Heirats- und Beziehungsbüchern. Ich neige dazu zu glauben, dass jede Beziehung einfach so unterschiedlich ist, dass sie unterschiedliche Bedürfnisse und Wünsche hat. Ein Buch, das behauptet, die Lösung zur Verbesserung Ihrer Ehe zu haben, macht mich natürlich misstrauisch. Nun, Spoiler-Alarm, ihr habt es beide in die Show geschafft. Offensichtlich hat etwas mein Interesse geweckt. Und genau das war: Warum 80/80?

Kaley Klemp:Im Grunde bedeutet das Verständnis von 80/80, die Hauptfrage zu beantworten, die sich moderne Paare stellen: Wie bleiben wir gleichberechtigt und verliebt? Dass wir eine Art Gleichberechtigung erreichen können, indem wir versuchen, die Dinge 50/50 fair zu machen. Aber das ist völlig in die Hose gegangen. Ich kann mir vorstellen, dass wir noch etwas darüber reden werden. Es geht also darum, wie wir eine Beziehung schaffen, in der wir einander mehr entgegenkommen können, einen Tenor der radikalen Großzügigkeit, des Beitrags und der Wertschätzung schaffen, anstatt nur Punkte zu sammeln, und daher nicht nur dafür zu sorgen, dass unsere individuellen Bestrebungen gemeinsam erfolgreich sind.

Gabe Howard:Während ich hier sitze und über meine eigene Ehe nachdenke, denke ich über all die Ratschläge nach, die mir gegeben wurden, und da ist das 50/50-Verhältnis, wissen Sie, und dann ist da noch das Gleiche. In meinen Augen ist zwei gleich gleich wie hundert und hundert, was mathematisch gesehen auseinanderfällt, so dass 80/80 für mich noch mehr auseinanderfällt. Meine konkrete Frage lautet also: Wenn ich 80 Prozent in meine Ehe investiere, was Sie meiner Meinung nach meinen, was mache ich dann mit den anderen 20 Prozent?

Nate Klemp:Du hast recht, die Mathematik macht keinen Sinn, und wir sagen gern, dass das irgendwie der springende Punkt ist, denn Liebe macht auch keinen Sinn, oder? Hier geschieht eine Art inhärente Irrationalität. Wir argumentieren, dass Sie den Maßstab in der Ehe verschieben wollen, anstatt nur Ihren gerechten Anteil, Ihre 50 Prozent, auf 80 Prozent zu leisten. Und Ihre Frage lautet: Na ja, also bleiben also 20 Prozent übrig. Was machst du damit? Oder warum nicht 100/100? Das ist die Frage, die wir oft bekommen. Und die Antwort lautet tatsächlich: Wir sind der Meinung, dass dieser Geist der radikalen Großzügigkeit, der eigentlich die Essenz von 80/80 ausmacht, entweder unter- oder übertrieben werden kann. Rechts? Und die meisten von uns tun es nicht. Aber es besteht das Potenzial, so radikal großzügig zu sein, dass man sich im Grunde genommen selbst aufgibt und nicht mehr über sein eigenes Ziel und seine eigenen Projekte nachdenkt. Und damit geht eine Art Selbstverlust einher. 80 Prozent sind also eine Art Mittelweg, den wir hier anzustreben versuchen.

Gabe Howard:Ich finde es absolut toll, dass du zugibst, dass die Mathematik nicht aufgeht und dass die Liebe nicht aufgeht. Was irgendwie in meine Idee einfließt, dass diese Bücher, Webinare und Seminare mich immer ein wenig verrückt machen und dazu noch meine natürliche, pessimistische Natur. Ich verstehe das Konzept der Fairness, aber gleichzeitig glaube ich nicht, dass ich das Konzept der Fairness in einer Ehe verstehe. Jetzt erforschen Sie diese Idee der Fairness, und ich glaube, Sie haben erkannt, dass Fairness in einer Ehe ein Problem ist.

Nate Klemp:Wir betrachten diese Idee der 50/50-Fairness fast als den kulturellen Schwerpunkt einer Ehe. Das ist genau das, was wir tendenziell zur Standardeinstellung machen, und das führt zu allen möglichen Ressentiments. Es führt dazu, Punkte zu sammeln. Aber was meiner Meinung nach vor allem für diesen Podcast angesichts Ihres Fokus am interessantesten ist, ist, dass wir begonnen haben, einige wirklich interessante Forschungsergebnisse in der Psychologie aufzudecken, die im Grunde sagen, dass Fairness fast wie eine Fata Morgana in der Wüste ist. Als ob du glaubst, dass es da ist. Du denkst, wenn du nur näher drankommst, wirst du es finden. Aber je näher man kommt, desto weiter entfernt es sich. Und dafür gibt es sozusagen zwei Erklärungen. Eine davon ist das, was Kognitionspsychologen Verfügbarkeitsbias nennen, was im Grunde nur eine schicke Art zu sagen ist, dass für mich alle meine Beiträge zu unserer Ehe völlig selbstverständlich sind. Ich weiß genau, was ich getan habe. Ich kenne alle Teller, die ich aus der Spülmaschine genommen habe, alle Beiträge zu unserer Ehe. Aber wenn es darum geht, was Kaley getan hat, wird es wirklich unklar.

Kaley Klemp:Und was daran wirklich interessant ist, ist, dass ich nicht nur jeden Wäschekorb kenne, den ich gefaltet habe, ich kenne jede Spülmaschine, die ich geleert habe, sondern auch viele Dinge, die in der Ehe passieren , ein Großteil dieser Arbeit ist tatsächlich unsichtbar, weil es emotionale Arbeit ist. Es ist also wirklich schwer zu berechnen, dass Nates Mutter heute Geburtstag hat. Wie viel Zeit, Energie und Gedanken können wir draußen aufwenden? Können wir eine Mahlzeit zubereiten, die tatsächlich jeder isst? Können wir sicherstellen, dass sie sich gefeiert fühlt und alle in Sicherheit bleiben? Und halten wir uns an die Vereinbarungen mit der Schule? Wie all diese Überlegungen, die eigentlich viel Energie kosten, werden sie unsichtbar. Und so etwas fair zu gestalten, ist ein völlig aussichtsloser Kampf, weil man es nicht kann. Und es gibt noch einen weiteren Teil davon, den ich auch sehr interessant finde, nämlich die Überschätzung. Ich denke, dass das, was ich getan habe, mehr ist und ich vermisse einfach, was Nate getan hat. Und es gibt tatsächlich eine ganze Reihe von Untersuchungen, die besagen, dass das jeder tut. Wenn wir abschätzen, wie viel Zeit wir für bestimmte Dinge aufgewendet haben, liegen wir tatsächlich weit daneben. Wenn ich also sage: Oh Mann, dieses Wochenende habe ich eine Stunde lang geputzt. Es dauerte wahrscheinlich eine halbe Stunde. Und ich denke ein wenig darüber nach. Ich weiß nicht, ob Sie ein Fan von Calvin und Hobbes sind, aber ich bin es auf jeden Fall.

Gabe Howard:Ich liebe Calvin und Hobbes.

Kaley Klemp:Ok, hast du den Film gesehen, in dem Calvin seine Liegestütze danach zählt, wie sie sich anfühlen? So läuft die Wehentätigkeit in der Ehe ab, oder? Also macht Calvin Liegestütze. Er ist wie eins, zwei, zwanzig, hundert. Mann, das war ein Training. Auch in der Ehe fühlt es sich so an. Vor allem bei Kinderbetreuung und Hausarbeit. Oh mein Gott. Jede Aktivität fühlt sich nach mehr an.

Gabe Howard:Aber wie kann man das umgehen? Ich verstehe, dass wir Gefälligkeiten nicht zählen sollten. Ich verstehe das. Es klingt sogar irgendwie falsch, aber gleichzeitig möchte ich nicht ausgenutzt werden und ich muss irgendwie den Überblick behalten, was, wie ich weiß, ziemlich durcheinander klingt. Und es gibt Ihnen wahrscheinlich einen großartigen Einblick in meine Ehe. Aber wie vermeidet man das?

Nate Klemp:Wir argumentieren, dass, wenn man in dieser Denkweise der 50/50-Fairness verankert bleibt, dies ein Rezept für die Art von Konflikten und Ressentiments ist, über die wir gesprochen haben und die durch das Führen von Punkten entstehen. Wenn man hingegen etwas Radikales tut und es radikal ist, weshalb wir es radikale Großzügigkeit nennen, macht das keinen Sinn, es ist per Definition unfair. Aber wenn Sie diese Idee der radikalen Großzügigkeit anstreben, bei der Sie versuchen, mehr als Ihren gerechten Anteil zu tun, passieren alle möglichen wirklich interessanten Dinge. Plötzlich gibt es nicht mehr diesen anhaltenden Konflikt im Hintergrund, sondern diesen ansteckenden Geist der Großzügigkeit, der in einer Beziehung zum Vorschein kommt, die wirklich kraftvoll sein kann. Wir sagen gerne, dass genauso wie Groll ansteckend ist, auch radikale Großzügigkeit ansteckend ist und eine Art Aufwärtsspirale erzeugen kann, die sich auf die gesamte Beziehungskultur auswirkt.

Gabe Howard:Nun, wenn es radikal ist, wie kommen Sie dorthin, wie setzen Sie es in Ihrer Ehe um?

Kaley Klemp:Es gibt also zwei einfache Ausgangspunkte: Der erste für radikale Großzügigkeit betrifft den Beitrag. Und wir denken, dass es das ist, was Sie in Ihrer Beziehung tun, und dass es darum geht, nach Wegen zu suchen, wie Sie in der Beziehung aus radikaler Großzügigkeit etwas geben können, anstatt Punkte zu sammeln. Sie betrachten es als ein Geschenk für Ihre Familie, als ein Geschenk für Sie als Paar. Sie machen also wahrscheinlich das Gleiche, Ihre Einstellung ist nur ganz anders. Deshalb spüle ich am Ende des Abendessens immer noch das gleiche Geschirr ab. Aber anstatt zu sagen: „Mann, wenn ich koche, koche ich viel weniger Gerichte für Nate als er für mich“, anstatt zu denken, dass es ein Geschenk an die Familie und an Nate und unsere Tochter ist, dass sie Karten spielen dürfen während ich in der Küche fertig bin. Teil eins ist radikale Großzügigkeit und Teil zwei ist Wertschätzung. Und es verändert die Brille, die Sie tragen, wenn Sie Ihren Partner ansehen, so dass es in mancher Hinsicht leicht ist, die Brille der Fehlersuche aufzusetzen, wenn Sie ihn dabei erwischen, wie er all die Dinge tut, die Sie irritieren, und alles, was er nicht tut Messen oder sich so sehr anstrengen. Und stattdessen sage ich, gehen Sie auf eine Schnitzeljagd und suchen Sie nach den Möglichkeiten, in denen Ihr Partner großartig ist, und suchen Sie nach allen Möglichkeiten, in denen er seinen Beitrag leistet. Denn wenn man sie dabei erwischt, wie sie etwas Großartiges tun, und ihnen dafür dankt, schafft das einen Anreiz, mehr davon zu tun. Das mussten übrigens keine riesigen Dinger sein. Das ist nicht so und dann bekam ich eine halbstündige Massage und dann schätzte ich ihn dafür, dass er das Haus komplett gestrichen hat. Das sind Dinge, die einem Dankeschön dafür ähneln, dass man den Kaffee angestellt hat, als man zum ersten Mal in der Küche war. Es war so schön, nicht warten zu müssen, bis es warm wurde. Kleine Dinge, die einen großen Unterschied machen.

Gabe Howard:Was fällt einem Paar als Erstes auf, wenn es dies in sein Leben umsetzt? Und ganz ehrlich: Ich möchte als Erstes wissen, vor welcher ersten Herausforderung sie stehen, die sie dazu bringt, das aufzugeben.

Nate Klemp:Nun, ich denke, die größte Herausforderung besteht darin, dass man erwarten kann, dass man nur seine Denkweise von 50/50 auf 80/80 ändern muss, die ganze Zeit radikal großzügig sein und in diesem Zustand leben wird der Eheglückseligkeit und Sie werden für immer glücklich sein. Und die Realität ist, dass es sich hierbei um mentale Muster handelt, die so tief verwurzelt sind, dass die Gerechtigkeit niemals verschwindet. Wenn ein Paar denkt: Oh, ich werde nie wieder an Gerechtigkeit denken, ich werde nie wieder Punkte sammeln, ich werde radikal großzügig sein. Sie sind in gewisser Weise zum Scheitern verurteilt, und ich denke, die eigentliche Herausforderung besteht darin, ein wenig Achtsamkeit in die Erfahrung der Ehe zu bringen, in der man beginnt zu erkennen, dass diese Gedanken über Fairness sozusagen der Hintergrund fast jeder Beziehung sind und sie geh niemals weg. Aber wenn Sie sie nur als Gedanken betrachten können, besteht die Möglichkeit, Ihre Denkweise auf diese Idee radikaler Großzügigkeit umzustellen. Und ich denke, das ist sowohl die größte Herausforderung als auch in gewisser Weise auch ein Profi-Tipp: Achtsamer zu werden mit der Art und Weise, wie Ihr Geist darauf ausgerichtet ist, nach dem zu suchen, was fair ist, und dies als Gelegenheit für einen Wandel zu nutzen.

Gabe Howard:Während ich mir das anhöre, denke ich mir: Oh, das ist perfekt, ich brauche das nicht, ich bin bereits großzügig, fair und freundlich. Ich bin ein toller Ehemann. Aber im Ernst, ich weiß, dass es auch in meiner eigenen Ehe Mängel gibt. Ich könnte mir vorstellen, dass es in den meisten Ehen Mängel gibt, weil die meisten Menschen glauben, dass ihre Ehe perfekt ist. Was ist das? Es gab eine Studie, die besagte, dass 90 Prozent der Menschen glauben, dass sie ein überdurchschnittlicher Fahrer sind.

Gabe Howard:Offensichtlich kann das nicht aufrechterhalten werden. Gilt das also auch für die Ehe? Würde jemand wie ich, der die perfekte Ehe führt, und das sage ich mit einem Augenzwinkern, von diesem Buch profitieren? Denn schließlich glaube ich schon, dass die Dinge gut sind.

Kaley Klemp:Es ist so lustig, dass Sie es auf diese Weise ansprechen, denn eine der Überraschungen, die sich uns beim Schreiben dieses Buches gezeigt hat, ist, dass es eine Art Stigma zu geben scheint, zu sagen: „Hey, ich könnte meine Beziehung verbessern.“ Deshalb betrachten wir 80/80 als Chance für Paare, denen es gut geht, großartig zu sein, und für Paare, denen es schwerfällt, mehr Werkzeuge zu haben. In gewisser Weise kann Ihnen 80/80, wo auch immer Sie sind, auf eine Weise helfen. Viele Paare stehen der Idee, in ihrer Beziehung Hilfe zu bekommen, bewusst oder unbewusst etwas defensiv gegenüber. Und doch kommt mir das irgendwie albern vor. Es ist nicht so, dass ich mir ein Rezeptbuch kaufe. Nun, das muss bedeuten, dass es ein echtes Problem mit Ihrer Kochkunst gibt. Nehmen wir an, sie meinen: „Ich kaufe mir ein Erziehungsbuch.“ Na, denken Sie darüber nach, Ihre Kinder zu verlassen? Es gibt eine wirklich komische Doppelmoral rund um die Ehe. Ich würde also sagen: Ja, wenn Sie bereits in einer Beziehung sind, in der Sie kommunizieren und sich gesund fühlen, hat 80/80 die Möglichkeit, Ihnen beim Wachsen zu helfen. Und wenn Sie sich in einer Situation befinden, in der Sie, verdammt, ich fühle mich wirklich festgefahren, gibt es hier hoffentlich ein paar Tipps, die Ihnen helfen können, aus der Sackgasse herauszukommen und auf dem Weg zu mehr Verbindung zu sein.

Gabe Howard:Und wir sind nach diesen Nachrichten gleich wieder zurück.

Sponsornachricht:Gibt es etwas, das Ihr Glück beeinträchtigt oder Sie daran hindert, Ihre Ziele zu erreichen? Ich weiß, dass es unmöglich schien, meine geistige Gesundheit und einen vollen Aufnahmeplan in den Griff zu bekommen, bis ich die Online-Therapie Better Help entdeckte. Sie können Sie in weniger als 48 Stunden mit Ihrem eigenen lizenzierten professionellen Therapeuten zusammenbringen. Nur besuchenBetterHelp.com/PsychCentralum 10 Prozent zu sparen und eine Woche gratis zu bekommen. Das istBetterHelp.com/PsychCentral. Schließen Sie sich den über einer Million Menschen an, die die Verantwortung für ihre geistige Gesundheit übernommen haben.

Sponsornachricht:Hallo zusammen, mein Name ist Rachel Star Withers und ich lebe mit Schizophrenie. Ich bin auch der Gastgeber vonInnerhalb der Schizophrenie, ein Podcast, der tief in alles rund um Schizophrenie eintaucht. Mit persönlichen Erfahrungen und Experten, die Ihnen helfen, Schizophrenie besser zu verstehen und zu bewältigen,Innerhalb der Schizophrenieist ein Podcast von Psych Central und Healthline Media und wir sind ab sofort auf Ihrem Lieblings-Podcast-Player verfügbar. Schauen Sie bei uns vorbei!

Gabe Howard:Und wir sind zurück mit den Autoren Nate und Kaley Klemp, die über ihr neues Buch „The 80/80 Marriage: A New Model for a Happier, Stronger Relationship“ sprechen. Ich möchte immer noch auf die Idee zurückkommen, dass nichts falsch ist, aber insbesondere: Was ist, wenn ein Partner denkt, dass nichts falsch ist, der andere Partner aber sagt: „Oh, ich brauche dieses Buch.“ Das ist fantastisch. Wie navigieren Sie damit? Weil ich mir vorstellen kann, dass das wahrscheinlich üblich ist. Ich glaube nicht, dass Partner dazu neigen, beide zu erkennen, dass sie eine Verbesserung, eine Anpassung oder etwas anderes benötigen. Es ist normalerweise eine Person über der anderen. Wie holt man den Verteidigungspartner ins Boot?

Kaley Klemp:Die Frage, die ich Sie wirklich höre, ist: Was machen wir, wenn eine Person wirklich aufgeregt ist und eine Person etwas zurückhaltender ist?

Gabe Howard:Ja.

Kaley Klemp:Dies kam in unseren Interviews so deutlich zum Ausdruck, dass wir tatsächlich ein ganzes Kapitel mit dem Titel „The Reluctant Partner“ geschrieben haben. Es gibt den Ansatz, dass die sanfte Art und Weise, wie Sie dies Ihrem Partner vorstellen, denn, hey, ich denke, es gibt hier einige Ideen, die uns von gut zu großartig führen könnten, für einen Partner viel zugänglicher, aufregender und nicht bedrohlich ist Hey, du musst dieses Buch lesen, weil wir durcheinander sind. Rechts? Stattdessen heißt es: „Hey, wie können wir einige davon nutzen, um noch besser zu werden?“ Wenn Sie sich in einer Situation befinden, in der Sie versuchen, es Ihrem Partner gegenüber zur Sprache zu bringen, und das, was Sie zurückbekommen, aktive Abwehrhaltung ist, warum versuchen Sie dann, unsere Beziehung durcheinander zu bringen? Das funktioniert bei mir einfach großartig. Dann denken wir, dass in 80/80 tatsächlich eine Art heimliche Gabe möglich ist, und zwar in Ihrem eigenen Kopf, wenn Sie in der Lage sind, sich vom Menschen zu lösen, ich mache hier die ganze Arbeit und sie sind einfach das, wissen Sie , Trittbrettfahrer und gestalten Sie es selbst, wobei Sie wahrscheinlich immer noch die gleiche Menge an Arbeit leisten. Aber wenn Sie es als Geschenk an die Familie tun und in der Lage sind, nach Dingen zu suchen, für die Sie dankbar sein können, hilft es manchmal, den Tenor zu ändern, sodass Ihr Partner offener für das Gespräch darüber wird, wie Sie wachsen können.

Gabe Howard:Was fällt den Paaren beim ersten Start auf, was ist die erste Herausforderung, an der sie gemeinsam arbeiten, und was ist der erste Erfolg?

Kaley Klemp:Nun, das ist eines der ersten Dinge, an denen wir Paare dazu ermutigen, gemeinsam zu arbeiten. In Ihrer Frage glaube ich, dass dieses Paar gesagt hat, dass wir dabei sind. Uns steht ein Umdenken bevor, wir stehen vor einer radikalen Großzügigkeit. Wir möchten eine Art Aufruf und Reaktion eines Aktes des Beitrags und der Wertschätzung schaffen. Was sie dann gemeinsam konstruieren, sind oft ihre Werte. Wie wollen wir gemeinsam Erfolg definieren? Denn eines der Dinge, die wir an diesem Buch wirklich sehr interessant fanden, ist, dass man als Einzelperson nicht mehr gewinnen kann, wenn man seine Denkweise auf radikale Großzügigkeit umstellt. Und stattdessen fühlt es sich wie ein gemeinsamer Erfolg an, den man gemeinsam gewinnt. Aber es gibt keine einheitliche Definition, was dieser Erfolg sein könnte. Bei manchen Paaren geht es also wirklich um finanzielle Sicherheit, bei anderen geht es wirklich darum, glückliche Kinder großzuziehen, und bei einigen geht es wirklich um Abenteuer. Wir haben ein Paar namens Honey-Trekkers interviewt, das, glaube ich, im neunten Jahr seiner Flitterwochen ist. Bei ihnen geht es wirklich um Abenteuer, und sie haben einige Entscheidungen getroffen, als ob sie keine Kinder hätten. Und ich glaube nicht, dass ihre 401K so voll sind. Und nur um diesem Abenteuer nachgehen zu können, ist das alles ein langer Weg, um zu sagen: Wenn Paare in der Lage sind, sich zusammenzusetzen und zu fragen: Worum geht es in diesem Kapitel unseres Lebens? Woher wissen wir, dass wir gemeinsam mit unserer Vision für uns selbst und unseren Werten übereinstimmen? Dieses Projekt vereint sie in dem Gefühl, dass es ihnen allen zugute kommt, wenn sie etwas erreichen.

Gabe Howard:Mir ist aufgefallen, dass viele Leute, die sich Podcasts zum Thema Beziehungsverbesserung usw. anhören, in 90 Prozent der Fälle, basierend auf dem Feedback, das wir bekommen, ein Partner ist, der das möchte. zitieren unquote, speichern Sie die Beziehung mit einem anderen Partner.

Kaley Klemp:Ich denke, dass manchmal in einer Beziehung, in der eine Person wirklich hart an der Beziehung arbeitet und das Gefühl hat, dass ihr Partner zurückhaltend ist, sie entmutigt werden kann, und das erhöht tatsächlich die Menge an Kritik, die sie an der Art und Weise üben, wie sie ihren Partner sieht. Wenn sie also ihre Perspektive dahingehend ändern, dass sie nach diesen Momenten suchen, nach diesen Einblicken in „Das ist der Grund, warum ich dich geheiratet habe, das ist der Grund, warum du fantastisch bist“ und wenn du diese hervorhebst, fängt das an, ihren Partner stärker in das Gespräch einzubeziehen.

Gabe Howard:Ich könnte nicht mehr zustimmen. Es ist wirklich nur diese Verschiebung, oder?

Kaley Klemp:Ja.

Gabe Howard:Es ist der Unterschied zwischen einem Ziel und einer Frist.

Kaley Klemp:Ja.

Gabe Howard:Ein Ziel ist etwas, das Sie erreichen. Eine Frist verpasst man.

Kaley Klemp:Ja.

Gabe Howard:Aber die Ergebnisse sind die gleichen. Mein Ziel ist Mittag, ich habe es geschafft. Meine Deadline ist Mittag. Oh, es drückt auf mich.

Kaley Klemp:Ja.

Nate Klemp:Ja.

Gabe Howard:Kommen wir nun zum Erfolg. Jetzt, wo sie erfolgreich sind, machen sie das schon seit sechs Monaten. Welche Dinge sehen sie in Bezug auf die Verbesserung ihrer Ehe, die sowohl kurzfristig als auch langfristig sind?

Nate Klemp:Es gibt eine Reihe von Dingen, die sie vielleicht sehen werden. Erstens werden sie wahrscheinlich eine Verringerung von Konflikten, Spannungen und Ressentiments feststellen. Wie wir bereits besprochen haben, ist 50/50 wirklich ein Rezept dafür. Und viele der Tools, die wir hier mit radikaler Großzügigkeit anbieten, liegen weit davon entfernt. Ich würde sagen, das Wichtigste wäre die Reduzierung von Konflikten. Aber Nummer zwei, und das ist wirklich der Grund, warum wir dieses Buch geschrieben haben, ist eine Steigerung der Verbindung. Für uns ist Verbindung einfach das Lebenselixier einer Beziehung. Wenn wir verbunden sind, passieren alle möglichen guten Dinge. Erstens fangen wir an, gemeinsam zu gewinnen, wie Kaley gesagt hat. Aber es gibt auch eine wirklich bedeutende Verschiebung in der Intimität. Ein großer Grund dafür, dass Paare darum kämpfen, ein gesundes Sexualleben zu führen, liegt darin, dass es einfach an Kontakt mangelt oder dass im System so viel Unmut herrscht, dass man sich am liebsten gegenseitig die Kleider vom Leib reißen möchte. Rechts? Es gibt einfach eine Art und Weise, wie eine engere Verbindung und das Gefühl, verliebt zu sein, die Beziehung auf allen möglichen Ebenen verbessert. Aber es hat auch einen positiven Effekt auf die ganze Familie, dass Kinder glücklicher werden. Ihre Nachbarn, mit denen Sie interagieren, werden möglicherweise glücklicher, weil Sie nicht diesen finsteren Gesichtsausdruck haben. In gewisser Weise sagen wir gerne, dass wir durch die Veränderung unserer Ehe die Welt verändern, weil wir die Art und Weise ändern, wie wir uns zeigen.

Gabe Howard:Jetzt habe ich eine persönliche Frage an Sie beide: Da Sie dies als Ehepaar geschrieben haben, sind Sie bei Ihrer Recherche auf etwas Überraschendes gestoßen, das sich auf Ihre eigene Beziehung bezog? Und ich vermute, dass die 80/80-Methode funktioniert hat

Nate Klemp:Ja, nun, zunächst einmal war es für uns erstaunlich, während der gesamten Reise dieses Buches gemeinsam auf diese Ideen zu kommen. Wir haben uns vor langer Zeit geschworen, niemals zusammenzuarbeiten. Wir hatten eine Mauer der Trennung zwischen Kaley und Nate, wie wir es nannten, aber wir beschlossen, dieses Buch zu schreiben, und am Ende war es das Beste, was unserer Ehe je passiert ist. Ich denke, dass uns das wirklich geholfen hat, was die Macht betrifft. Und eines der Hauptthemen dieses Buches ist, dass Fairness eine ziemlich schwerfällige Technologie ist, wenn wir gleichberechtigt und verliebt sein wollen. Aber wenn wir uns die Macht und die Strukturen, die der Macht in einer Beziehung zugrunde liegen, genau ansehen, ist das tatsächlich ein wirklich guter Weg, Gleichberechtigung zu erreichen, der nicht erfordert, dass wir Punkte sammeln und ständig in Konflikt geraten. Wissen Sie, wir haben uns mit 17 kennengelernt, sind dann aber mit 24 richtig zusammengekommen und haben mit 26 geheiratet. Und Macht war immer diese wirklich interessante Dynamik. Kaley war schon früh die Besserverdienerin. Ich wollte gerade mein Graduiertenstudium abschließen, sie arbeitete bei Deloitte und dann als Executive Coach. Es gab einige wirklich interessante Dynamiken rund um die Macht, die wir meiner Meinung nach erst vollständig verstanden haben, als wir dieses Buch geschrieben haben. Und dieses Buch war eine Möglichkeit zu verstehen, dass der Übergang zu dieser Idee einer Struktur, die auf gemeinsamem Erfolg und gemeinsamen Werten aufbaut, zu einem der wirksamsten Wege wird, um dieses Gleichgewicht zwischen uns beiden zu erreichen und echte Gleichheit zu erreichen.

Gabe Howard:Kaley, was denkst du darüber?

Kaley Klemp:Ich denke, Nate hat es wirklich wunderbar benannt, da er im Hintergrund dieser Machtdynamik lebte und sich Fairness oft eingeschlichen hat, während für mich die Erfahrung war, dass man sich nicht so sehr anstrengt wie ich oder nicht so arbeitet wie ich hart wie ich bin. Und anstatt es als Teamleistung zu betrachten, konkurrieren wir tatsächlich fast miteinander. 80/80 hat die Art und Weise, wie ich darüber nachdachte, wie jeder von uns seinen eigenen Beitrag leistet, wirklich verändert. Wie können wir also ein Team sein, anstatt zum Beispiel beide zu versuchen, der Quarterback zu sein? Sie brauchen einen Quarterback, aber Sie brauchen auch einen Running Back oder Wide Receiver, wenn Sie tatsächlich punkten wollen. Und deshalb denke ich, dass die Macht ein Schlüsselelement war. Der andere Punkt, der sich für mich wirklich verändert hat, ist, dass mein Standard-Denkprozess immer noch Fairness ist. Ich stimme dir zu, Gabe, ich würde sagen, mindestens einmal am Tag habe ich eine Version eines Gedankens, der so lautet: „Moment mal, das ist nicht fair.“ Und die Sprache der radikalen Großzügigkeit oder 80/80 als Stichwort hilft mir bei der Suche. Diese Geschichte kann entweder zu etwas werden, das ich mir selbst erzähle und dann nach Beweisen suche, oder zu etwas, das ich in Frage stelle. Und wenn ich den Gedanken habe, ist das nicht fair, wenn ich in diesem Moment in der Lage bin, radikal großzügig zu sein und nach Beweisen dafür zu suchen, dass Nate tatsächlich etwas Großzügiges für mich tut, oder dass im Großen und Ganzen das Gleichgewicht und die Verbindung verbessert werden, basierend auf dem, was ich tue. Wenn ich es tue, nimmt es mir den Stachel und die Punkteführung, die meiner Meinung nach die Art und Weise geprägt hat, wie ich vor Beginn dieses Projekts gedacht habe.

Gabe Howard:Was ist die einzige Einsicht oder Praxis, beispielsweise die wichtigste Erkenntnis oder Praxis, von der Sie hoffen, dass Paare aus Ihrem Buch mitnehmen?

Nate Klemp:Ja, ich denke, es ist eine zweistufige Praxis, aber sie beginnt mit der Idee einer radikal großzügigen Spende pro Tag. Also einfach eine schöne Sache tun. Das muss nicht riesig sein. Sie müssen Ihren Partner nicht nach Bali oder zu einem extravaganten Abendessen mitnehmen. Es könnte sein, dass Sie ihnen einfach eine Haftnotiz mit der Aufschrift „Ich liebe dich“ schreiben und sie auf ihren Schreibtisch legen – etwas Einfaches, das transformativ sein kann. Und dann der beste Weg, dem nachzugehen.

Kaley Klemp:Ist mit Wertschätzung. Wenn Ihr Partner also diese eine radikal großzügige Tat begeht, erwischen Sie ihn dabei, schätzen Sie ihn und gehen Sie wirklich auf die Schnitzeljagd, bei der Sie ihn für die Dinge schätzen, anstatt einfach alle Dinge außer Acht zu lassen, in denen er an einem Tag großartig ist zu dem man sich fast berechtigt fühlen könnte. Denn wenn man diese Beziehung auf Wertschätzung verlagert, wird sie ansteckend.

Gabe Howard:Ich liebe das so sehr. Vielen Dank, dass Sie beide hier sind. Wo kann man Sie und Ihr Buch finden?

Nate Klemp:Sie können das Buch „The 80/80 Marriage“ praktisch überall finden: Amazon, Barnes & Noble, lokale Buchhandlungen. Wir sind bei8080Marriage.com, das ist acht null acht null Ehe Dotcom. Wir sind auch auf Instagram unter8080EheUndFacebook. Und wir haben einen kostenlosen Newsletter, in dem wir wöchentlich Tipps, Vorschläge und ähnliches bieten. Das ist also der beste Ort, um uns zu finden.

Gabe Howard:Und ich hoffe, dass sich das jeder ansieht und sich anmeldet. Vielen Dank, dass Sie hier sind.

Nate Klemp:Danke, dass Sie uns haben.

Kaley Klemp:Das ist ein lustiges Gespräch. Danke, Gabe.

Gabe Howard:Und vielen Dank auch an alle Zuhörer, die hier waren. Mein Name ist Gabe Howard und ich bin der Autor von „Geisteskrankheit ist ein Arschloch und andere Beobachtungen“ sowie ein landesweit anerkannter öffentlicher Redner. Es wäre cool, mich bei Ihrer nächsten Veranstaltung dabei zu haben. Sie können sich ein signiertes Exemplar meines Buches mit Gratisgeschenken sichern oder mehr über mich erfahren untergabehoward.com. . Bitte bewerten und bewerten. Und wo auch immer Sie diesen Podcast heruntergeladen haben, abonnieren Sie ihn bitte. Teilen Sie uns in den sozialen Medien, verwenden Sie Ihre Worte und sagen Sie anderen Menschen, warum sie Inside Mental Health hören sollten. Ich werde alle nächsten Donnerstag wiedersehen.

Ansager:Sie haben „Inside Mental Health: A Psych Central Podcast“ von Healthline Media gehört. Haben Sie ein Thema oder einen Gastvorschlag? Schicken Sie uns eine E-Mail an[email protected]. Frühere Folgen finden Sie unterPsychCentral.com/Showoder auf Ihrem Lieblings-Podcast-Player. Danke fürs Zuhören.

Top Articles
عندما يتعلق الأمر بلعبة NBA 2K23، يُعد هذا الإصدار نقلة جديدة في عالم ألعاب كرة السلة الرقمية. يقدم الإصدار الجديد تجربة محاكاة مذهلة للعبة كرة السلة مع تقنيات جديدة وحركات لعب مبتكرة، فضلاً عن عودة مُنتظرة لوضع Jordan Challenge وتجربة مجتمعية ممتلئة بالح
أفضل طرق للحصول على VC في NBA 2K23
Latest Posts
Article information

Author: Jamar Nader

Last Updated: 05/11/2023

Views: 5855

Rating: 4.4 / 5 (75 voted)

Reviews: 90% of readers found this page helpful

Author information

Name: Jamar Nader

Birthday: 2024-02-28

Address: Apt. 536 6162 Reichel Greens, Port Zackaryside, CT 22682-9804

Phone: +9958384818317

Job: IT Representative

Hobby: Scrapbooking, Hiking, Hunting, Kite flying, Blacksmithing, Video gaming, Foraging

Introduction: My name is Jamar Nader, I am a fine, shiny, colorful, bright, nice, perfect, curious person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.